68. Weiterbildungsseminar "Der Dorfschmied im Weinviertel und seine Schmiedearbeiten"

Der Schmied zählt neben dem Zimmerer zu den ältesten Handwerkern und war in früheren Jahren einer der angesehensten Berufe in ländlichen Gebieten.

Infolge der Technisierung und Modernisierung ist dieser Berufszweig fast gänzlich verschwunden. Damit er nicht ganz ausstirbt, ist dieser Weiterbildungsseminar dem Dorfschmied im Weinviertel und seinen Schmiedearbeiten gewidmet.


Schmiedemeister Josef Wessely gibt in der Schauschmiede im Vino Versum Einblick in dieses alte Handwerk und durch Arch. DI Erich Pieler werden im Heurigen Veltlinerhof viele schöne Schmiedearbeiten, Keller-Schlossbleche etc. vor den Vorhang geholt. Tauchen Sie mit ihm ein in die Geschichte des Schmiedes im Weinviertel.

Anmeldung:

Mitglied im Verein Weinviertler KellergassenführerInnen
Bitte addieren Sie 4 und 7.

Zurück

nach oben