Mühlenakademie

Österreichische Gesellschaft der Mühlenfreunde e.V.

In Kooperation mit der „Österreichischen Gesellschaft der Mühlenfreunde“ und auf Anregung von Prof. Dr. Otto Schöffl wurde die Mühlen-Akademie entwickelt.

Mühlen bestimmen seit der Sesshaftwerdung das Leben der Menschen. Unzählige Märchen und Sagen erzählen von klappernden Mühlen, schönen Müllerstöchtern und fleißigen Müllern. In dieser Ausbildung geht es um die Wertschätzung gegenüber den Mühlen und der Mühlengeschichte. Die einzelnen Module sollen einen möglichst umfassenden Blick auf das Mühlenwesen in unserem Land ermöglichen.

Mühlen-Geschichte

  • Bedeutung der Mühlen für Europa
  • Mühlen im Weinviertel
  • Religion und Mühlen

Mühlen-Architektur

  • Entwicklung der Mühlen-Gebäude
  • Umbauten und Adaptierungen
  • Denkmalschutz

Mühlen & Menschen

  • Der Müller und sein Berufsbild
  • Müllergesellen auf Wanderschaft
  • Müllerstochter und Müllersfrau
  • Mühlen in Kunst und Literatur (von Max & Moritz bis zur „Schönen Müllerin“)

Mühlen-Technik

  • Arten von Mühlen (Wasser-, Wind-, Hammer-, Säge-, Pulver- und Tiermühlen) u.v.a.m.
  • Funktionsweise einer Mühle
  • Führung Windmühle Retz

Mühlen-Produkte

  • Getreidekunde
  • Getreide in der Ernährung
  • Ausmahlungsgrad
  • Mehlarten, Kleie, Vorschussmehl und Grieß

Mühlen & Neu-Nutzung

  • Wie werden Mühlen heutzutage genutzt?
  • Umbauten in Mühlen
  • Leben in einem ehemaligen Mühlengebäude
  • Besichtigung von Mühlenrad und Mühlendenkmal

Ausbildung zum/r Mühlen-MeisterIn:

  • Anwesenheit bei allen 6 Modulen
  • Beschreibung einer Mühle nach Wahl (mind. 3 A4-Seiten, Schriftgröße 12pt)

Ausbildung zum/r „Mühlen-LiebhaberIn“:

Sollten Sie nicht den gesamten Lehrgang besuchen wollen, gibt es die Möglichkeit der Ausbildung zum/r „Mühlen—LiebhaberIn“

  • Anwesenheit bei 3 Modulen nach Wahl
  • Beschreibung einer Mühle nach Wahl (mind. 1 A4-Seite, Schriftgröße 12 pt)

 

Es besteht auch die Möglichkeit, einzelne Module nach Wahl zu besuchen. Der Preis hierfür beträgt  € 55,-/Modul.

Aktuelle Kurse finden Sie unter Seminare.

AGRAR PLUS GmbH.
Grenzgasse 10
A-3100 St. Pölten

T: +43 2742 352234-0
F: +43 2742 352234-4

office@agrarplus.at

AGRAR PLUS GmbH.
Büro Weinviertel
Bahnstraße 12
A-2020 Hollabrunn

T: +43 2952 35223
F: +43 2952 35223-960

weinviertel@agrarplus.at