Wärme aus Biomasse-Seminare: allgemeine Informationen

Die AGRAR PLUS-Akademie bietet Seminare zum Thema Wärme aus Biomasse an.

Bitte klicken Sie auf den Seminar-Titel, um weitere Informationen über das jeweilige Seminar zu erhalten.

Seminar für die Projektvorbereitung

Zielgruppe:

Zukünftige Betreiber von Bioenergieheizwerken

Inhalte:

In diesem Seminar werden alle notwendigen Schritte, wie 

  • Finanzierung
  • Wirtschaftlichkeit
  • Förderung
  • Rechtsträger
  • Projektablauf
  • Praxisbericht

vermittelt, die von der Idee bis zur Realisierungsentscheidung eines Bio-masseheizwerkes erforderlich sind.

Die angebotenen Themen werden durch kompetente Fachleute vorgetragen und bieten eine wertvolle Basisin-formation, welche als Fundament für die Realisierung angesehen werden kann.

Seminar für die Projektrealisierung

Zielgruppe:

Zukünftige Betreiber und Funktionäre von Bioenergieheizwerken

Inhalte:

Das Ziel des Seminars ist es, zukünftigen Betreibern und Bioenergie-Funktionären (Vorstandsmitglieder, Obmann, Geschäftsführer, Buchhalter) einer Nahwärmegesellschaft die notwendigen Grundlagen zur Führung des Fernwärmeunternehmens zu veranschaulichen.

Der Betrieb einer Bioenergie-Fernwärmeanlage verpflichtet zur Sorgfalt eines ordentli-chen Kaufmannes. Um den vielfältigen Anforderungen nachkommen zu können, sind spezielle Kenntnisse erforderlich, die in diesem Seminar vermittelt werden.

  • Eigenleistung
  • Brennstofflogistik
  • Bilanz, Buchhaltung
  • Finanzierung und Förderung
  • Wärme-kundenbetreuung
  • Betriebskennzahlen
  • QM-Heizwerke
Seminar für den Betrieb

Zielgruppe:

Funktionäre von Bioenergieheizwerken

Inhalte:

Das Ziel des Seminars ist, den Funktionären (Vorstandsmitglieder, Obmann, Geschäftsführer, Buchhalter) einer Fernwärmegesellschaft die notwendigen Grundlagen zur Führung des Nahwärmeunternehmens zu veranschaulichen.

Der Betrieb einer Fernwärmeanlage verpflichtet zur Sorgfalt eines ordentli-chen Kaufmannes. Um den vielfältigen Anforderungen nachkommen zu können, sind spezielle Kenntnisse erforderlich, die in diesem Seminar vermittelt werden.

  • Wärmeliefervertrag
  • Lesen einer Bilanz
  • Controlling
  • Hafung der Funktionäre
  • Betriebsversicherung
  • Optimierung Fernwärmenetz
Seminar für Hackgutlogistik

Zielgruppe:

Betreiber von Bioenergieheizwerken

Inhalte:

Als Betreiber einer Bioenergieanlage ist es unumgänglich,  die Zusammenhänge und Auswirkungen des Biomasse-Brennstoffes auf die technischen und wirtschaftlichen Faktoren des Heizbetriebes zu kennen. In diesem Seminar werden aus Sicht des Heizbetriebes und der Rohstoffbeschaffung die wesentlichen Zusammenhänge und Möglichkeiten der Optimierung der Einflussfaktoren dargestellt.

  • Grundlagen für die Bioenergie
  • Verfahrensketten der Hackguterzeugung
  • energetische Beurteilung von Waldholz
  • Lieferbedingungen, Logistik
  • Qualitätssicherung
  • Rohstoffverfügbarkeit, Holzmarkt
Wärmeerzeugung und -verteilung

Zielgruppe:

Betreiber von Bioenergieheizwerken

Inhalte:

Für Betreiber ist die optimale Funktion und der technische Betrieb des Heizwerkes eine Schlüsselposition für einen nachhaltigen Betrieb. Damit sind im Wesentlichen Fragen des technischen Betriebes, aber auch einzelne wirtschaftliche Faktoren verbunden. An diesem Seminartag werden im Speziellen das primäre System Kesselanlage und Wärmeverteilung betrachtet.

  • Brandschutzbestimmungen Bioenergieanlage
  • Kesselanlage
  • Wasseraufbereitung Wärmenetz
  • hydraulische Standardschaltungen
  • Hydrauliklösungen in der Praxis
Wärmeübergabe, -verzählerung, Kundenhydraulik

Zielgruppe:

Betriebs-/Geschäftsführer von Bioenergieheizwerken, Heizwarte und Kundenbetreuer

Inhalte:

Für Betreiber besteht größtes Interesse, dass im Wärmeübergabebereich und im sekundären Heizsystem effiziente Lösungen gefunden werden. Damit wird der Betrieb der Fernwärmeanlage optimiert und für den Kunden der Zusatznutzen eines geringeren Wärme– und Stromenergiebedarfes lukriert. Höhere Kundenzufriedenheit und geringere Betriebskosten sprechen für sich.

  • Kundenheizanlage, Verbesserungspotential
  • Hydrauliklösungen, Wärmekunden, Wärmeübergabe
  • Wärmezählersysteme
  • Haustechnik im großvolumigen Wohnbau

Aktuelle Kurse finden Sie unter Seminare.

AGRAR PLUS GmbH.
Grenzgasse 10
A-3100 St. Pölten

T: +43 2742 352234-0
F: +43 2742 352234-4

office@agrarplus.at

AGRAR PLUS GmbH.
Büro Weinviertel
Bahnstraße 12
A-2020 Hollabrunn

T: +43 2952 35223
F: +43 2952 35223-960

weinviertel@agrarplus.at